Abteilung Holz der MPA Wiesbaden

Die Abteilung Holz der MPA Wiesbaden wird von Prof. Dr.-Ing. Leander Bathon geleitet und befasst sich mit Material- und Baustoffprüfungen aus den Bereichen Holz, Holzwerkstoffe, Holzverbindungsmittel und Holzklebstoffe. Dabei stehen vielfältigste Test- und Prüfbedingungen zur Verfügung. Auch Prüfungen im Klima sind möglich.
 
In der Überwachungs- und Zertifizierungsstelle der MPA Wiesbaden werden darüber hinaus Fremdüberwachungen und Zertifizierungen für folgende Holzbauprodukte nach Landesbauordnung vorgenommen:

  • Vollholz mit Keilzinkenstoß
  • Brettschichtholz
  • Beidseitig bekleidete oder beplankte nicht geklebte Wand-, Decken- und Dachelemente, z.B. Tafelelemente für Holzhäuser in Tafelbauart
  • Geklebte Verbundbauteile aus Brettschichtholz und Brettsperrholz
  • Andere Holzbauarten

 
Für die Überprüfung von Bauprodukten vor Bestätigung der
Übereinstimmung ist die MPA Wiesbaden als Prüfstelle anerkannt für:

  • Klebstoffe für tragende Holzbauteile
  • Phenoplaste und Aminoplaste des Klebstofftyps I für geklebte tragende Verbindungen in und von Holzbauteilen

 
Und nach Bauproduktenverordnung ist die MPA Wiesbaden akkreditiert und notifiziert, um Zertifizierungen für folgendes Bauprodukt aus dem Bereich Holzbau vorzunehmen:

  • Bauholz mit rechteckigem Querschnitt nach EN 14081-1

 
Weitergehende Informationen:
 
   CE-Zeichen für Dachlatten nach EN 14081-1
   Klebstoffprüfstelle im Holzbau
   Pressemitteilung zur Gründung der ÜZ-Stelle in 2010
   Labor für Holzbau
 

Bei Interesse an Prüfungen rund um den Baustoff Holz setzen Sie sich bitte gerne mit uns in Verbindung.